optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



30. Juni 2016

der Rose süßer Duft genügt











"Seule, ô abondante fleur,
tu crées ton propre espace; 
tu te mires dans und glace
d'odeur. 



Ton parfum entoure comme d'autres pétales
ton innombrable calice.
Je te retiens, tu t'étales,
prodigieuse actrice."



aus "Les roses"
von Rainer Maria Rilke




29. Juni 2016

alles beginnt von neuem









"Warte, warte! Ein Schimmer von Gelb
und seltsam, o frierende blasse Seele,
ein Rosenschimmer ...

... ein Rosenschimmer,
und alles beginnt von neuem ..."


D. H. Lawrence (1885 - 1930)

28. Juni 2016

die unvergesslich ist und angefüllt









" ... nun aber weißt du, wie sich das vergisst:
denn vor dir steht die volle Rosenschale,
die unvergesslich ist und angefüllt
mit jenem Äußersten von Sein und Neigen,
Hinhalten, Niemals-Gebenkönnen, Dastehn ..."




Rainer Maria Rilke

25. Juni 2016

Ungewitter, Regenschauer und Stürme









"Es zogen Ungewitter, Regenschauer
und Stürme drohend über mir empor,
so dass in's finstere Gebiet der Trauer
sich still und ernst mein heitrer Sinn verlor."
  
aus einem Gedicht von Charlotte von Ahlefeld (1781 - 1849)